Versandkostenfrei

Häufig gestellte Fragen

Frage. Für wen sind OOFOS Schuhe am besten geeignet und wer sollte sie tragen?

Antwort. Kurz gesagt: Für jeden und alle.

OOFOS Schuhe basieren auf der einzigartigen Technologie des OOfoam, der 37% mehr Aufprallenergie absorbiert als jedes andere Material, das in Schuhen derzeit verwendet wird. Das patentierte Fußbett bietet auch eine optimale Unterstützung für die Füße und wird aus diesem Grund von Fachleuten wie Podologen und Physiotherapeuten empfohlen. Am einfachsten kann man OOFOS Schuhe so beschreiben: Normalerweise hat man ein sehr weiches Material, das den Fuß nicht unterstützt, oder ein relativ hartes Material mit Unterstützung. OOFOS bietet dagegen das beste aus beiden Welten, da OOfoam außergewöhnlich weich ist und durch das patentierte Fußbett zugleich Fuß und Fußsohle unterstützt.


F. Können mir Schuhe von OOFOS bei Plantarfasziitis und Knochenspornbildung helfen?

A. Viele Träger von OOFOS haben von einer Linderung ihrer Schmerzen bei diesen Beschwerden berichtet.

Unser patentiertes Fußbett besitzt eine integrierte Fußsohlenunterstützung und kann in Kombination mit dem unglaublich weichen OOfoam-Material die Heilung unterstützen.


F. Kann OOFOS mir bei meinen Knieproblemen helfen?

A. Ja!


F. Wie unterstützen OOFOS-Schuhe die Erholung?

A. Die meisten Menschen tragen Schuhe, die ihnen vorschreiben, wie sie sich zu bewegen haben.

Die Ursache liegt darin, dass diese Schuhe einen sehr starren Aufbau haben. Sportschuhe sind sehr häufig hart, da sie Stabilität geben sollen. Auch orthopädische Einlagen sollen das tun. Bei OOFOS Schuhen geht es dagegen um das “Gefühl” und darum, dass deine Füße und du sich besser fühlen.

Unser patentiertes Fußbett bietet dem Fuß viel Unterstützung und das OOfoam-Material absorbiert 37% mehr Aufprallenergie als jedes andere Material, das in Schuhen derzeit verwendet wird. So müssen deine Füße und auch dein Körper weniger unter den Folgen der ständigen Belastung bei jedem Schritt leiden und du kannst dich vom Training oder einem harten Arbeitstag besser erholen.


F. Wie lange kann ich die Schuhe tragen?

A. Wir hören immer wieder, dass die meisten Träger ihre OOFOS überhaupt nicht mehr ausziehen möchten, nachdem sie sie das erste Mal angezogen haben.

Am besten fragst du aber deine Füße. Sie werden es dich wissen lassen!


F. Wie lange halten OOFOS-Schuhe?

A. Unser OOfoam behält seine federnde und polsternde Eigenschaft länger als andere Materialien, die ähnlich weich sind.

Unsere Erfahrung zeigt, dass sich die Sohle nach einiger Zeit abnutzt. Trotzdem behält das Fußbett seine Form und das polsternde Gefühl für eine sehr lange Zeit.


F. Sind OOFOS wie Crocs?

A. Wir würden es gerne deinen Füßen überlassen, diese Frage zu beantworten.

Sobald du ein Paar OOFOS angezogen hast, wirst du die Antwort sofort kennen. Unser Material ist einzigartig und nur bei OOFOS erhältlich. Das patentierte Fußbett und unser OOfoam machen OOFOS einzigartig und unterscheiden uns von allen anderen Marken. Ein weiterer Vorteil unserer Schuhe: Auf nassem Untergrund besitzen sie einen fantastischen Halt. Deshalb eignen sie sich ideal für das Schwimmbad und/oder Boote.


F. Mein Arzt sagt, dass Flip-Flops nicht gut für meine Füße sind. Warum sollten eure besser sein?

A. Unsere Schuhe besitzen ein patentiertes Fußbett mit einzigartiger Unterstützung der Fußsohlen.

Das OOfoam-Material absorbiert 37% mehr Aufprallenergie als jeder andere Schuh, der aktuell auf dem Markt ist. Ärzte haben unsere Entwicklung in jüngster Zeit häufig nicht verfolgt. Deshalb verstehen wir auch ihre Haltung. Eines unserer Ziele hier bei OOFOS ist es aber, genau das zu ändern und wir sehen Erfolge! Viele Podologen empfehlen Ihren Patienten mittlerweile unsere Schuhe und auch in anderen medizinischen Bereichen werden wir zunehmend positiv wahrgenommen (Chiropraktiker, Osteopathen, Physiotherapeuten usw.)


F. Ich habe einen kleinen Riss in meinen OOFOS. Wie kann ich ihn reparieren?

A. In diesem Fall empfehlen wir einen ungiftigen Kunststoffkleber.

Bitte keinen Heißkleber oder giftige, stark lösungsmittelhaltige Kleber verwenden, da diese den OOfoam schmelzen lassen könnten und deine OOFOS ruiniert wären.